Wie wirkt Mishu?
Gesund Sitzen

Volkskrankheit Sitzen

Rückenschmerzen sind noch immer das Volksleiden Nummer 1: Rund 60 – 80% der Erwachsenen in Deutschland sind davon geplagt: „Das gesundheitspolitische Ziel, Rückenschmerzen in den Griff zu bekommen, wurde bislang nicht erreicht“, gab die Pressesprecherin der DAK in München im Rahmen einer großen Pressekonferenz bekannt. Als Hauptursache gilt zu wenig Bewegung im Alltag durch stundenlanges Sitzen: Unsere moderne Lebensweise im „Zeitalter der Mobilität“ ist gesundheitsschädigend, denn sie ist gegen die menschliche Natur.

Bücher wie „Sitzen ist das neue Rauchen“ und „Wer länger sitzt, ist früher tot“ weisen plakativ darauf hin, wie schädlich stundenlanges Sitzen nicht nur für den Rücken, sondern für den ganzen Körper ist.

In Zeiten mit überfüllten KG-Praxen und langen Wartezeiten auf einen Therapieplatz macht es Sinn, den Patienten anzuleiten, dass er zuhause selbständig weiterüben kann. Das entlastet den Therapeuten und erhöht zugleich den Erfolg der Therapie und damit die beiderseitige Zufriedenheit.

Der rückenfreundliche Bewegungsstuhl MiShu kann einen wertvollen Beitrag zu einer medizinischen und/oder physiotherapeutischen Behandlung leisten, denn er wirkt ...

  • wahrnehmungsfördernd
  • aufrichtend
  • mobilisierend
  • zentrierend
  • und kräftigend

Aufgrund seiner besonderen Qualitäten kann MiShu sowohl diagnostisch, als auch gezielt manual-therapeutische eingesetzt werden.
Darüber hinaus dient er jedoch auch als Alltagscoach (täglich präsenter Rücken-Gesundheits-Coach), der die Wirbelsäule auf eine natürliche Weise von innen heraus aufrichtet und spielerisch ins Schwingen bringt. Das kräftigt die Rückenmuskulatur ganz ohne zusätzlichen Zeitaufwand.

Körpertherapie

ERFAHRUNGEN von Ärzten und Therapeuten

Jürgen Pagel

Sehr geehrte Frau Wander,
ich habe Ihren Stuhl - oder besser das ..., nun, wie soll ich dieses geniale Teil nennen?! Ich bin begeistert. Ich hatte etwas Befürchtungen, eine dicke, fette Katze im Sack gekauft zu haben. Diese Bedenken haben sich allerdings schnell zerstreut. Es ist das erste Mal, dass mir das Aufrechtsitzen leicht fällt, ohne ständig daran denken zu müssen. Ich war bisher immer der Meinung –
und bin es mit kleinen Einschränkungen immer noch - das aufrechtes bzw. dynamisches Sitzen im Kopf stattfindet und durch Hilfsmittel wie Stühle nur unterstützt aber nicht wirklich herbeigeführt werden kann. Nun allerdings habe ich nach dem ersten Kennenlernen Ihres Produktes meine Meinung korrigieren müssen. Wirklich erstaunlich.
Wenn irgend möglich, werde ich meine Patienten bzw. Kunden an Sie empfehlen. Da ich neben meiner Tätigkeit in der Praxis an einer Physiotherapeuten-Schule unterrichte, werde ich meinen MiShu auch in den Unterricht einfließen lassen.
Nochmals vielen Dank.
Jürgen Pagel, Physiotherapeut

Dr. Arnold H.

Guten Tag Frau Wander,
meine beiden Stühle sind inzwischen an meinem Schreibtisch sowie auch als wirkungsvolles diagnostisches Instrument am Patienten in meiner Praxis für Orthopädie, wobei sich hiermit segmentale Funktionsstörungen (Blockierung von Wirbel und Rippengelenken) auch direkt lösen lassen.
Freundliche Grüße, Dr. Arnold H.

Gesundheitsstuhl für Büro

Sitzen belastet … doch mit MiShu sitzen Sie so, wie es der Natur des Menschen entspricht: Ganz von selbst aufrecht – und spielerisch in Bewegung zugleich!